Landkarten Hinterpommern (und Westpreußen)

Hinterpommern ist der östlich der Oder gelegene größere Teil Pommerns der seit 1945 (einschließlich einem kleinen vorpommerschen Teil nördlich von Stettin) zu Polen gehört. Es teilt sich in die Woiwodschaften “Zachodniopomorskie/Westpommern” (Hauptstadt Stettin) und “Pomorskie/Pommern” (Hauptstadt Danzig). Zu Letzterer gehören jedoch Bereiche, die historisch eher als Pomerellen bzw. als Westpreußen – eine bis 1920 existierende preußische Provinz – bezeichnet wurden.

Hinterpommern ist von eiszeitlich geformten Moränen, Seen, Flüssen, sanften Hügeln und dichten Nadelwäldern geprägt. Der südwestliche Teil beinhaltet mit dem Pyritzer Weizacker ein ausgesprochen fruchtbares Landwirtschaftsgebiet. Das touristisch bekannteste Merkmal Hinterpommerns ist seine 275 km lange Ostseeküste mit weißen Sandstränden, Dünen und pittoresken Badeorten, doch auch die Städte des Landes haben viel Sehenswertes zu bieten.

Mehr

Neben den üblichen Karteninhalten sind frühere Grenzverläufe, stillgelegte und abgebaute Eisenbahnstrecken und verschwundene Ortschaften dargestellt.
Zur besseren Orientierung sind alle Ortsnamen in Polnisch und Deutsch aufgeführt.

Weniger

  • Hinterpommerns Westen und Stadtplan Stettin

    Aktuelle und detaillierte Landkarte von Hinterpommerns Westen – dem Unterlauf der Oder zwischen Stettin und Usedom/Wollin und aktueller Stadtplan Stettin (mit Eintragung der Vorkriegs-Straßennamen)

    Details
  • Hinterpommerns Ostseeküste – mittlerer Teil

    Aktuelle und detaillierte Landkarte vom mittleren Abschnitt der hinterpommerschen Ostseeküste zwischen Treptow an der Rega/Trzebiatów bis Stolpmünde/Ustka einschließlich einem 40 bis 70 km breiten Streifen des Hinterlandes um die Städte Kolberg/Kolobrzeg und Köslin/Koszalin.

    Details
  • Westpreußens Ostseeküste und Hinterpommerns Osten

    Aktuelle und detaillierte Landkarte vom östlichen Abschnitt der hinterpommerschen und der westpreußischen Ostseeküste zwischen Stolpmünde/Ustka und Danzig/Gdańsk einschließlich einem 40 bis 50 km breiten Streifen des Hinterlandes um die Städte Stolp/Słupsk, Lauenburg/Lębork und Karthaus/Kartuzy. Außerdem enthält sie einen aktuellen Stadtplan von Zoppot/Sopot.

    Details
  • Hinterpommerns Mitte

    geplant: Aktuelle und detaillierte Landkarte der Mitte Hinterpommerns mit Ortsnamen in Polnisch und Deutsch

    Details
  • Landkarte Neumark – nördlicher Teil und Hinterpommerns Südspitze

    Aktuelle und detaillierte Landkarte vom östlich der Oder gelegenen Gebiet zwischen Stettin/Szczecin und Landsberg/Gorzow. Darstellung aller Orte mit allen Namen in Deutsch und Polnisch. Radrouten, Kanu-Trails, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele.

    Details
Warenkorb
Scroll to Top